Pfalzcast

So klingt die Pfalz

04 – Corona Rückrunde

Irgendwie wollen alle wieder zurück zur „Normalität“, aber an vielen Stellen macht uns Corona immer noch einen Strich durch die Rechnung.
Drei Beispiele aus der Pfalz zeigen, was anders geworden ist durch COVID-19 und die Sicherheitsmaßnahmen, die damit einhergehen. Und eins zeigen die Geschichten unserer Interviewpartner*innen: neben all den Ärgernissen und ernstzunehmenden Schwierigkeiten, entsteht da auch Positives.

Lernen wird zum Beispiel digitaler und solidarisch, das zeigen Ilirjana Haas von der Volkshochschule Neustadt an der Weinstraße und Dirk Wolk-Pöhlmann von der Kreisvolkshochschule Bad Dürkheim. Wie war das, als klar wurde, dass sich mit Corona alles verändert und wie haben die Leiterin und der Leiter der VHS reagiert?

Michael Dostal vom VielPfalz-Verlag macht mit seinem Team nicht nur das tolle VielPfalz-Magazin und das zugehörige Genießer-Portal, sondern ist für das Magazin auch eng mit vielen Pfälzerinnen und Pfälzern in Kontakt und weiß, wie die Pfalz kreativ wird und Neues entsteht.

Wie sehr Musiker*innen die Musik und das Publikum brauchen, zeigt das Gespräch mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, die unter dem Motto #mitabstanddasbestepublikum eine Reihe von außergewöhnlichen Konzerten unter Corona-Richtlinien veranstalten. Wir waren bei der Premiere der Turmkonzerte in Ludwigshafen dabei.

Links und Infos

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt uns gern per Whatsappp oder per Mail an info@pfalzcast.de. Alle Podcastfolgen gibt es auch auf Youtube.

Herzlichen Dank an alle Interviewpartnerinnen und Interviewpartner: Ilirjana Haas von der VHS Neustadt/Weinstraße und Dirk Wolk-Pöhlmann von der VHS Bad Dürkheim, an Michael Dostal vom VielPfalz Verlag, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Judith Schor, Heike Schuhmacher, Sjön Scott, Stefan Berrang, Andreas Klebsch und Andreas Becker

und danke an Simon Rudnick und Patrick Fidelibus für unseren Jingle

Weiter Beitrag

Antworten

© 2020 Pfalzcast